Corona-Infos: Update 7

Rückblick und Ausblick

Wir rösten und rösten und rösten und können Euch nicht genug für Eure anhaltende Unterstützung, Kaffeekäufe und Sympathie danken. Gleichzeitig freut es uns, dass unsere Gastro-Kunden nun langsam wieder den Betrieb aufnehmen dürfen.

Wollt Ihr zum oder nach dem Essen einen leckeren Kaffee trinken, schaut doch bspw. mal im Alten Esel (#5) oder im Michels Stern (#3) in Marktbreit vorbei, geht im Cafe Macaron (Tunki & Miraflor Honey) in Sommerhausen einen eben solchen naschen oder lasst Euch im Volvox (#3) in Würzburg mit einem köstlichen Essen verwöhnen. Danach auf ein Eis ins Hier & Jetzt (Balthasars Wannengold)? Wer auch noch gleich einen Schwung Kultur mitnehmen möchte, darf im Vogelhaus (#5) in Sommerhausen reinschneien und im Teufelskeller (Fazenda Camocim) in Randersacker gibt es neben leckerer, selbst gemachter Bratwurst auch noch die Teufelsröstung im Angebot. Italientisches Feeling gefällig? Ab nach Wertheim ins Cafe Amici (#3). In Karlstadt unterwegs? To-Go in der E61-Espressobar – perfekt! Das sind nicht alle, und wen wir nicht explizit erwähnt haben, den bitten wir um Entschuldigung.
Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Kaffees da ausgeschenkt werden, wo mit Leidenschaft, Sachverstand und hochwertigen Produkten gekocht, gebacken, gerührt und natürlich gebrüht wird. Gleichzeitig könnt Ihr uns auch genau hierbei helfen. Nutzt Eure Kontakte zu Gastronomen, empfehlt unseren Kaffee und stellt so einen Kontakt her. Da muss nicht immer was draus werden, aber bisher haben wir einen 100% Treuequote, für die wir alles geben. Das ist unser Versprechen an Euch.

Pfingsten machen wir eine kurze Verschnaufpause. Trotz fehlender Seminare und Caterings waren die letzten Wochen sehr fordernd. Alle “Großabnehmer” werden wir im Laufe der kommenden Woche noch beliefern. Aktuell schaut es so aus, dass wir bis Mittwoch eingehende Bestellungen noch bedienen können. Die letzten Bestellungen werden am Samstag, 30.05. verschickt. Danach ist Versandpause bis zu unserer Rückkehr am 12.06. Wir beginnen danach mit der Aufarbeitung der zwischenzeitlich eingegangenen Bestellungen. Am 5./6. Juni ist der Ladenverkauf zudem geschlossen. Deckt Euch also vorher noch entsprechend ein. Wir hatten überlegt, genanntes Wochenende geöffnet zu lassen, wollen aber auch unserem Team eine kurze Ruhepause gönnen. Am 12.06. starten wir wieder.

Ausschank und Bewirtung

Aus dem Siebträger bereiten wir Euch gerne Getränke zum Mitnehmen. Weiterhin haben wir unseren (Nitro) Cold Brew, auf Wunsch mit Tonkabohnensirup und Milch, im Angebot.

Auch wenn wir den Außenbereich bewirtschaften dürften, bleibt dieser vorübergehend noch geschlossen. Wir werden vermutlich noch vor Pfingsten einen kleinen Testbetrieb im geschlossenen Kreise durchführen, die Erkenntnisse bewerten und dann mal sehen, was nach Pfingsten machbar ist. Zudem haben wir bis dahin vielleicht auch einige neue Regelungen, die uns entgegen kommen. Unser Hauptgeschäft sind die Rösterei und damit der Kaffeeverkauf. Ausschank und Verkostung waren immer “nur” eine Ergänzung, wenngleich eine sehr wichtige. Dieses Lebensgefühl, dieses Miteinander hat viel dazu beigetragen, dass unsere Rösterei der Ort geworden ist, der er bis Mitte März war. Wir hoffen, das in naher Zukunft wieder ähnlich mit Euch gemeinsam erleben zu dürfen. Gleichzeitig haben wir diese Woche auch genau hingeschaut, wenn wir selbst unterwegs waren. Wie läuft es ab? Wie verhalten sich die Gäste? Welches Feeling stellt sich ein? Wie werden die einzelnen Vorgaben umgesetzt? Es bleiben die Fragen nach Wirtschaftlichkeit und Rentabilität. Wir machen mit unseren Möglichkeiten vor Ort beileibe kein Vermögen mit dem Ausschank, haben aber dennoch mit vielen Auflagen zu kämpfen. Es ist für uns gegenwärtig personell nicht zu stemmen, aber wir werden das auch auf Basis unseres Testbetriebs mal genau anschauen. Unseren Pfingsturlaub werden wir auch als Feldstudie nutzen und schauen, wie es in BW so läuft und was wir daraus für uns lernen können. Kommt am Ende ein für uns stimmiges Gesamtkonzept raus, starten wir nach Pfingsten langsam mit der Bewirtung im Hofinneren.

Seminare

Eine Wiederaufnahme des Seminarbetriebs ist in Bayern aktuell noch nicht möglich. Einen Ausblick auf das, was da kommen wird, gibt die aktuelle CoronaSchVo des Landes NRW. Dort ist in § 7 zu externen, außerschulischen Bildungsangeboten, folgendes geregelt:

(1) Bei der Durchführung von Bildungsangeboten und Prüfungen in Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, Volkshochschulen, Musikschulen sowie sonstigen nicht unter § 6 fallenden öffentlichen, kirchlichen oder privaten außerschulischen Einrichtungen und Organisationen sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen sicherzustellen; hierzu ist der Zutritt zu Schulungsräumen auf maximal 1 Person pro fünf Quadratmeter Raumfläche zu begrenzen, soweit nicht durch einen Raumplan die Einhaltung der Mindestabstände auch bei einer Nutzung mit mehr Personen dargestellt werden kann.

Es ist zu erwarten, dass das bayrische Regelwerk zum einen etwas später in Kraft tritt, zum anderen aber ggf. eine etwas schärfere Formulierung im Bereich Platz pro Teilnehmer beinhalten wird. Damit könnte (!) Ende Juni / Anfang Juli grundsätzlich wieder der Seminarbetrieb aufgenommen werden. Sowohl Kaffeeseminare wie auch die Barista-Seminare könnten im kleineren Kreis wieder stattfinden. Wir beobachten das sehr genau.

Öffnungszeiten

Weiterhin: Freitag 13-17 Uhr, Samstag 10-13 Uhr
Pfingstpause: 05./06. Juni geschlossen

1. Betreten des Ladens ist nur mit Mund-Nase-Schutz erlaubt. Einwegmasken können bei uns erworben werden. Wer ohne Maske bleiben will, zwingt uns, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und ihn des Ladens verweisen zu müssen.
2.
Nur ein Kunde im Laden, einer im Flur, die anderen müssen draußen warten.
3. Selbstbedienung ist ok. Entnommene Kaffees sind zu kaufen. Wenn Ihr “stöbern” wollt, macht das bitte nur mit den Augen und lasst die Kaffees im Regal stehen. Sprecht uns bei Fragen an. Wir erklären Euch gerne alles zu den Kaffees.
4. Ausschank to-go: Espresso, Cappuccino, Milchkaffee, (Nitro) Cold-Brew
5. Barzahlung dürfen ins Töpfchen, Zahlung bevorzugt mit Karte oder ApplePay/GooglePay.
6. Bringt bitte Geduld mit.
7. Haltet Abstand.