BONGABEE
CAMEROON COFFEE PROJECT

bòŋàbee – Zusammengehörigkeit, Einheit

Filterkaffee

Süß und mild, mit feiner Säure. Ein ausgewogener Filterkaffee, der schnell zum Favoriten für den Morgenkaffee wird.

Espresso

Eine Perlbohne. Rund und voller Power kommt hier ein großartiger Espresso mit mittlerem Körper in die Tasse. Leicht fruchtig wird er als Cappuccino zum Dessert. 

Natürlicher Rohkaffee

Unser Bongabee ist ein reiner Arabica der Varietäten Java und Blue Mountain.

Er ist handgepflückt, handverlesen, handgewaschen und von der Äquatorsonne getrocknet.

Der Anbau findet ohne den Anbau von Pestiziden statt.

 

Anbauregiom

Die Kaffeebäume wachsen im Gebirge im Nordwesten Kameruns auf 1400–1800 Metern Höhe. Dieses Gebirge liegt auf der Cameroon Vulcanic Line, die mit ihren mineralreichen Böden und ihrem subtropischen Klima beste Voraussetzungen für den Kaffeeanbau bietet.

Direkt und fair

bongabee kauft den Rohkaffee für ungefähr das Doppelte dessen, was die Kaffeebauern von Zwischenhändlern bezahlt bekommen.

Außerdem wird nach Verkauf des Rohkaffees in Deutschland 1 Euro pro Kilo für die Finanzierung von Projekten gesammelt.

Family Business

Wir bewundern den Einsatz, den Wilson für dieses Projekt an den Tag legt und ziehen den Hut. Er koordiniert mit seiner Familie vor Ort, schult die Produzenten, ist Vermittler und gleichzeitig der Kontakt für uns Röster hier in Deutschland.

Es ist ein Vorhaben, das wir nur allzu gerne unterstützen.

 

bongabee-Barrique

Diesmal durfte sich eine Perlbohne Cameroons im fränkischen Silvanerfass austoben.

Diese wächst auf 1.600 Meter Höhe und eignet sich aufgrund Ihrer Form hervorragend, um im Weinfass die Aromen des Frankenweins aufzunehmen.

Wir arbeiten wieder mit Katja und Martin von Weinbau Pohl zusammen.

Die letzte Charge ist mittlerweile vergriffen. Wir sind aber schon wieder am Experimentieren und versuchen uns gerade an einem Whiskey-Fass.